Dienstag, 27. November 2012


Das Taiji-Kloster im Alltag

Kloster Schüler widmen sich für eine gewisse Zeit, ganz ihrer eigenen Entwicklung.

Einmal alles liegen und stehen lassen und sich eine Auszeit in einem Kloster gönnen. Schneebedeckte Berge, stillen Gärten oder fernöstlichen Tempelanlagen erscheinen dabei vor dem inneren Auge. 

Zeit für Dich, zum spüren, lauschen, meditieren kannst Du auch im Alltag finden. Zeit um endlich einmal die Dinge zu tun, die Dir wichtig sind. Zeit um zu forschen um was es im Leben geht, wer Du bist und was alles  losgelassen werden möchte.

Ich biete Dir dazu einen Raum und die Unterstützung durch eine persönliche Begleitung für eine individuelle Klosterzeit. Ob das ein Vormittag in der Woche ist oder einige Tage oder eine längere Zeit kannst Du bestimmen.

Wie funktioniert es: 
Es beginnt mit einem persönlichen Beratungstermin in dem wir Dein Anliegen klären und einen Tages- oder Wochenplan besprechen.


Hier einige Bestandteile aus denen sich eine Klosterzeit zusammensetzt:
    • Einzelstunden mit persönlichen und individuellen Übungen
    • Zeiten in denen Du alleine für Dich übst, meditierst, schreibst, malst,....
    • Übungszeiten mit anderen Schülern
    • Teilnahme an den Taijiquan, Qigong und Zazen Kursen und Übungsgelegenheiten der Schule.
    • Teilnahme an Workshops und Ausbildungsseminaren in der Schule.
    • Behandlungen in meiner Naturheilpraxis mit Akupunktur, Massage, Heilpflanzen und mehr
    • Einführung in die Wildernessrituale und Vorbereitung/Nachgespräch für eine Medizinwanderung

    Wenn Du es ausprobieren möchtest kannst Du dich mit Thorsten Dienstags und Donnerstags im Taiji-Raum treffen. Er ist seit Oktober als Klosterschüler im Taiji-Raum und Du kannst mit ihm meditieren, Taijiquan üben und bei einer Tasse Tee mehr über die Klosteridee erfahren.

    Am 19. Januar bieten wir einen betreuten Klostertag an. Wir werden gemeinsam meditieren, Taijiquan und Qigong üben, mittags Dhaal Baat (einfaches nepalesisches Gericht aus Reis und Linsen) essen. Diesen Tag werden wir schweigend verbringen (außer den einfachen Übungsanweisungen von mir natürlich). Es sind keinerlei Vorkenntnisse in Taijiquan, Qigong oder Meditation nötig. 

    Die Kosten für die Klosterzeit  und die Zeiten für Gruppenunterricht findest Du auf meiner Internetseite www.taiji-raum.de www.taiji-raum.de

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen