Samstag, 2. Juli 2011

Taiji als Kunst der Begegnung

Push hand ist die Dialogform des Tai Chi.

Du lernst abwechselnd mit tänzerischem Spaß und dann wieder in meditativer Innenschau Kräfte in Dir und im Anderen zu erspüren, lernst ihnen zu folgen und mit ihnen zu spielen.
Push hand ist sowohl ein Weg die inneren Wege des Tai Chi zu entdecken wie auch die Geheimnisse der Meditation auf ganz unerwartete Weise kennen zu lernen.
Du lernst Deine Angst, Flucht und Angriffsmuster zu erkennen.
Ehrliches Wahr – nehmen ist der Schlüssel zu jeder Veränderung. Wenn Du lernst die Kräfte so zu spüren wie sie sind, ist das die Voraussetzung um sie in ein wohlklingenderes Ganzes zu überführen.

In diese Kurse kommen Tai Chi Enthusiasten, mutige Anfänger, wissbegierige Tai Chi Lehrer, offenherzige Kampfkünstler.
Alle werden staunen und lernen und entdecken wie groß der gemeinsame Nenner von Kämpfen und Lieben ist.
Wir üben an den Gesetzen dieser Künste. Wir üben klar nachvollziehbar, mechanisch überprüfbar und zugleich in verständlicher Verbindung zu den großen Lebenszusammenhängen.

Wenn Du es selbst kennen lernen möchtest:
Seminar mit Daniel Grolle vom 23.-25. September im Taiji-Raum in Aschaffenburg
Der Workshop kann ein interessanter Ausflug in eine abenteuerliche Welt sein oder der Einstieg in ein regelmäßiges Push hand lernen oder auch in eine Push hand Ausbildung in Aschaffenburg ab April 2012 in Aschaffenburg

Kursgebühr 180 €
Kurszeiten: Fr 18:00 - So 13:00 Uhr
Anmeldung: info@taiji-raum.de
oder über die Internetseite des Taiji-Raumes
Mehr über Daniel Grolle auf seiner Internetseite 


Ein Schnupperseminar mit Gudrun Geibig findet am Montag den 5. September 2011 von 19:00 - 21:00 Uhr im Taiji-Raum in Aschaffenburg statt. Anmeldung über info@taiji-raum.de

Im Herbst findet ab 10. Oktober ein regelmäßiger Push hand Kurs Montags von 20:00 - 21:30 Uhr im Taiji-Raum unter der Leitung von Gudrun Geibig statt. Infos im Herbstprogramm vom Taiji-Raum demnächst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen